ExperimentelleFotografieText
Datum:
In Planung
Kurszeiten:
10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Teilnehmerzahl:
mindestens 6, maximal 10
Foto-Ausrüstung:

Kamera, Speicherkarte, ausreichend geladene Akkus, Bedienungsanleitung der Kamera (gedruckt oder digital)
Stativ, Fernauslöser

Experimentelle Fotografie oder fotografische Experimente gehören ohne Zweifel zu einer sehr spannenden Art der Fotografie. Hierbei werden im Normalfall Momentaufnahmen einer sehr schnellen Bewegung eingefroren, wodurch sehr spannende Effekte entstehen
Diese Art der Fotografie bietet ein äußerst vielseitiges Betätigungsfeld und die Möglichkeiten sind fast unendlich, allerdings gehört auch eine gewisse Kreativität dazu um immer neue Ideen umzusetzen. Zusätzlich benötigt man bestimmte technische Voraussetzungen und Geduld um ein gewünschtes Bildergebnis zu bekommen. In den meisten Fällen nutzt man hierzu ein Studio oder einen kleinen Arbeitsplatz zu Hause, wie auch beispielsweise eine Badewanne.
Die bekanntesten Variationen dieser Fotografie sind "Dinge, die ins Wasser fallen", Rauchwolken, platzende Luftballons, Farbexplosionen.
In diesem Kurs wir einige dieser vielseitigen Experimente austesten. Wir werden dazu mehrere Sets aufbauen, wobei sich jeder an jedem Set "verausgaben" kann und nach einer bestimmten Zeit gewechselt wird.  Je nach Zeit und Interesse der Teilnehmer werden wir folgende Experimente machen: Dinge die ins Wasser fallen, in Gläsern spritzender Wein,  Spritzende Tropfen, Farbverläufe, Rauch, Brennende Pflanzen, ....

Ich freue mich auf Deinen Anruf!

Telefon-klein-gelb3

Buchungsvormerkung:



















    joerg-06 - Kopie