UV-BodypaintingText
Datum:
In Planung
Kurszeiten:
10:00 Uhr - 12:00 Uhr, Theorie
13:00 Uhr - 14:30 Uhr, Painting
15:00 Uhr - 18:00 Uhr, Fotografie
Teilnehmerzahl:
mindestens 4, maximal 8
Foto-Ausrüstung:

Kamera, Speicherkarte, ausreichend geladene Akkus, Bedienungsanleitung der Kamera (gedruckt oder digital)
Stativ und Fernauslöser

Viele Fotografen wünschen sich einmal ein Bodypainting zu fotografieren. Besonderen Reiz übt dabei das Bodypainting mit UV-Farben aus, die unter Schwarzlicht im Dunklen erst ihre volle Wirkung entfalten können. So unauffällig eine solche Bemalung im Hellen auch wirken mag, so tolle Effekte entwickelt selbst die einfachste Bemalung mit ein paar Strichen, wenn sie unter optimalen Lichtbedingungen betrachtet wird. Dann fangen die eigentlich unscheinbaren Farben in vollem Umfang zu strahlen und zu leuchten an.
Damit ein solches Bodypainting in vollem Umfang seinen Glanz entfalten kann ist eine entsprechende Schwarzlichtbeleuchtung nötig, die keine Anteile von Fremdlichtern enthalten sollte, da dann die Farben nicht mehr so raus kommen und alles Andere einen extremen Blaustich bekommt. Solch eine Lichtausrüstung werden wir zur Verfügung haben um tolle und ausgefallene Bilder zu fotografieren. 
Wir beginnen mit einer kleinen Theoretischen Einführung zum UV-Bodypainting, Maltechniken und den entsprechenden Farben. Danach haben wir die Chance unsere Modelle, ohne wenig Aufwand und für jeden machbar, zu bemalen.  Als letzten Teil lassen wir unserer Kreativität freien Lauf und fotografieren spannende Bilder, dazu nutzen wir auch Techniken der Langzeitbelichtung und des Lightpainting.

Ich freue mich auf Deinen Anruf!

Telefon-klein-gelb3

Buchungsvormerkung:



















    joerg-06 - Kopie